Vereinsjahr 2018

Füreinander & Miteinander

Unter diesem Motto hat der Vorstand wieder ein spannendes

Jahresprogramm zusammengestellt. Bei den monatlichen Übungen wird nebst dem Üben und Anwenden der Fachtechnik auch die Kameradschaft gepflegt. Ebenso dürfen der Humor und das gesellige Zusammensein nicht fehlen. Bis bald also – wir freuen uns auf dein aktives Samariter-Sein.


BLS/AED-Repetitionskurs am 4. und 5. Mai

Die Samariterübung vom 6. April stand ganz im Zeichen des Sanitätsdienstes. Alle Samariter, die regelmässig Postendienst leisten, konnten von den zahlreichen Fallbeispielen profitieren – und hatten dabei auch jede Menge Spass! – Weitere Impressionen der April-Übung unter Fotos 2018.

 

Zur nächsten Übung treffen wir uns am 4. Mai. (Beachte den Hinweis unten!)


BLS/AED-Repetitionskurs am 4. und 5. Mai

Anfang Mai führt der Samariterverein Flühli-Sörenberg einen BLS/AED-Repetitionskurs durch. Der Repetitionskurs sieht einen kurzen Theorieteil und  viel praktische Arbeit mittels Fallbeispielen vor. Damit ein bereits vorhandener Ausweis seine Gütltigkeit behält, ist der Besuch der gesamten drei Stunden notwendig. Wer den Grundkurs  absolvieren möchte, wird an beiden Kurstagen erwartet:

 

Freitag, 4. Mai, 19 bis 20 Uhr oder Samstag, 5. Mai, 8 bis 11 Uhr, jeweils im Reka-Fereindorf in Sörenberg.

Anmeldungen sind bis am 27. April zu richten an Anita Christener oder Anita Röösli.


Der Körper ist offline, das Gehirn online – Übung vom 2. März

"Wenn der Körper offline und das Gehirn online ist" – Das war der spannende Titel der Übung vom 2. März. Im Reka-Feriendorf beschäftigen wir uns unter anderem mit der richtigen Lagerung eines Bewusstlosen und dem Transport eines Verunfallten mit Rückenverletzung. – Weitere Impressionen zur März-Übung unter Fotos 2018.

 

 

 

 

 

Zur nächsten Übung treffen wir uns am 6. April um 20 Uhr Reka-Feriendorf. Die Übung ist dem Sanitätsdienst gewidmet und richtet sich vor allem an jene Samariter, die Postendienste übernehmen.


Pleiten, Pech und Pannen – Übung vom 2. Februar

Am 2. Februar trafen wir uns im Reka-Feriendorf zur Übung unter dem Titel "Pleiten, Pech und Pannen". Dabei beschäftigen wir uns in Theorie und Praxis mit verschiedenen Unfälle, die im Daheim passieren können.

 

Weitere Impressionen zur Februar-Übung unter Fotos 2018.

 

 

 

 


Generalversammlung vom 26. Januar im Hotel Rischli

An der GV vom 26. Januar im Hotel Rischli wurde unsere Präsidentin Anita Christener für 25 Jahre und Urs Christener für 30 aktive Jahre im Verein geehrt. Paul Affentranger wurde nach 17 Jahren als Vereinsarzt verabschiedet.

 

 

 

Download
Bericht im Entlebucher Anzeiger vom 2. Februar
Den Zeitungsbericht über die GV im Entlebucher Anzeiger vom 2. Febuar findet ihr hier.
0202_EAHP025.pdf
Adobe Acrobat Dokument 746.6 KB

Des Nachts, wenn ich heim soll gehen! – Winterübung am 5. Januar

Die erste Übung im Jahr 2018 vom 5. Januar stand im Zeichen des Bodychecks. Ausserdem lernten die Samariter, wie man einem bewusstlosen Verunfallten einen Helm korrekt auszieht.

 

 

Weitere Impression der Winterübung unter Fotos 2018.

 

 


Chlaushock mit Festessen und Samichlaus-Besuch

Am 1. Dezember trafen sich die Samariterinnen und Samariter im Reka-Feriendorf zum traditionellen Chlaushock.

 

Küchenchef Urs verwöhnte uns mit einem tollen Hackbraten und Risotto. Der Samichlaus brachte neben lustigen Spielen auch für alle einen Lebkuchen.

 

Weitere Impressionen des Chlaushhocks sind unter der Rubrik Fotos 2017 zu finden.