Vereinsjahr 2018

Füreinander & Miteinander

Unter diesem Motto hat der Vorstand wieder ein spannendes

Jahresprogramm zusammengestellt. Bei den monatlichen Übungen wird nebst dem Üben und Anwenden der Fachtechnik auch die Kameradschaft gepflegt. Ebenso dürfen der Humor und das gesellige Zusammensein nicht fehlen. Bis bald also – wir freuen uns auf dein aktives Samariter-Sein.


Mit den Händen kommunizieren – Fachgespräch vom 2. November

Ein Fachgespräch der etwas anderen Art erlebten die Samariterinnen und Samariter am 2. November im Reka-Feriendorf in Sörenberg. Ariane Gerber, selbst gehörlos und als Gebärdensprachpädagogin tätig, nahm uns mit in die Welt der Gehörlosen. Auf eindrückliche Weise sprach die junge, lebensfrohe Frau mit ihren Händen ausgesprochen offen über ihr Leben und wusst die Anwesenden zu begeistern.

 

 

 

PS: Unser Chlaushöck findet nicht wie angekündigt am 7. Dezember, sondern erst am 14. Dezember im Reka-Feriendorf statt!


Gib alles, ausser auf – Übung vom 28. September

«Gib alles, ausser auf» war das Motto der Samariterübung vom 28. September, bei der sich alles um das Samariterhandwerk drehte. Die Samariter übten sich im Umgang mit gängigen Hasumitteln, frischter ihr Können bei den Verbänden auf und erarbeiteten Grundlagen in der Anatomie.

 

Weitere Impressionen der Übung sind unter Fotos 2018 zu finden.


Grosse Gemeinschaftsübung vom 7. September

«Gemeinsam aktiv» war das Motto der Gemeinschaftsübung vom 7. September. Sie wurde zusammen mit der SAC-Rettungsstation 5.17 und den Samaritervereinen Schüpfheim und Hasle durchgeführt. Einige Samariter begleiteten, ausgerüstet mit mit Stirnlampen, die Suchaktion der Bergrettung im Gelände, andere erweiterten ihr Wissen bei der Lernwerkstatt.

 

Weitere Impressionen der Gemeinschaftsübung sind unter Fotos 2018 zu finden.


Kraft der Natur – Übung und Picknick vom 29. Juni

Welche Kräuter helfen gegen Kopfschmerzen? Wie kann ich einen Insektenstich lindern? Diese und andere Fragen wurden an der  Monatsübung vom
29. Juni beantwortet. Zur Übung „Kraft der Natur" mit  Picknick trafen sich die Samariter  beim Golfplatz.

 

Weiter Impressionen zur Übung sind unter Fotos 2018 zu finden.


Humor als Kompetenz der Samariter – Übung vom 1. Juni

Am 1. Juni trafen wir uns einmal mehr im Reka-Feriendorf zur sehr beliebten Übung "Spiel ohne Grenzen". Dabei wurde stellten wir unser Samariter-Wissen auf humorvolle Weise unter Beweis. Entsprechend war jeder Samariter, der an der Übung teilnahm, ein Gewinner!

 

Weitere Impressionen zur Juni-Übung unter Fotos 2018.

 

 

 

 


BLS/AED-Repetitionskurs vom 4. und 5. Mai

Am 4. und 5. Mai führte der Samariterverein Flühli-Sörenberg einen BLS/AED-Repetitionskurs durch. Der Repetitionskurs stand im Zeichen von viel praktischer Arbeit, von der auch die Teilnehmenden der regulären Monatsübung profitierten.

 

Weitere Impressionen des Repetitionskurses und der Monatsübung Mai findet ihr unter Fotos 2018.

 


Sanitätsdienst – Übung vom 6. April

Die Samariterübung vom 6. April stand ganz im Zeichen des Sanitätsdienstes. Alle Samariter, die regelmässig Postendienst leisten, konnten von den zahlreichen Fallbeispielen profitieren – und hatten dabei auch jede Menge Spass!

 

Weitere Impressionen der April-Übung unter Fotos 2018.

 

 


Generalversammlung vom 26. Januar im Hotel Rischli

An der GV vom 26. Januar im Hotel Rischli wurde unsere Präsidentin Anita Christener für 25 Jahre und Urs Christener für 30 aktive Jahre im Verein geehrt. Paul Affentranger wurde nach 17 Jahren als Vereinsarzt verabschiedet.

 

 

 

Download
Bericht im Entlebucher Anzeiger vom 2. Februar
Den Zeitungsbericht über die GV im Entlebucher Anzeiger vom 2. Febuar findet ihr hier.
0202_EAHP025.pdf
Adobe Acrobat Dokument 746.6 KB