Vereinsjahr 2020

Von A bis E – eine gute Idee!

Unter diesem Motto haben die Samariterlehrerinnen und der Vorstand wieder ein spannendes Jahresprogramm zusammengestellt. Bei den monatlichen Übungen wird nebst dem Üben und Anwenden der Fachtechnik auch die Kameradschaft gepflegt. Ebenso dürfen der Humor und das gesellige Zusammensein nicht fehlen.

Bis bald also – wir freuen uns auf dein aktives Samariter-Sein.


April-Übung und Nothelferkurs abgesagt!

Aufgrund der Verordnung des Bundes zum Umgang mit dem Corona-Virus werden die Samariterübung vom 3. April und der Norhelferkurs vom 4. April abgesagt.

 

Seien wir als aktive Samariterinnen und Samariter Vorbilder bei der nun so wichtigen Einhaltung der "Social Distancing"-Massnahmen. Und vor allem: Bleibt gesund!

 

 


In der Ruhe liegt die Kraft – Übung mit BLS/AED-Repetition im März

Im März beschäftigen sich die Samariterinnen und Samariter am Freitagabend und Samstagvormittag mit Ursachen und Symptomen von Herzerkrankungen und mit den wichtigen Erste-Hilfe-Massnahmen. Beide kam natürlich der Defibrilator zum Einsatz.

 

 


Viel Wind um nichts – Übung zu den Atemwegen am 14. Februar

Die zweite Übung des Samariterjahres 2020 war dem Thema "Viel Wind um nichts" gewidmet. Bei der Übung im Reka-Fereindorf wurden die Samariterinnen und Samariter mit Unfällen und Erkrankungen der Atemwege konfrontiert!

 

 


Generalversammlung im Hotel Rischli am 24. Januar 2020

Nachdem Kassier Roland Felder im vergangenen Jahr mit der Henry-Dunant-Medaille ausgezeichnet wurde, erhielt er an der GV die Urkunde als Ehrenmitglied des Samaritervereins. Martin Lipp trat aus dem Vorstand zurück und wurde mit einem originellen Geschenk verabschiedet. Neue Materialverwalterin ist Tanja Zihlmann-Christener.


Aller Anfang ist schwer – Winterübung vom 10. Januar

Die erste Übung des Samariterjahres 2020 war dem Thema "Aller Anfang ist schwer" gewidmet. Bei der Übung im Freien wurden die Samariterinnen und Samariter mit Schlittelunfällen und Unterkühlungen konfrontiert.

 

Die nächste Übung findet am 14. Februar statt und steht unter dem Motto "Viel Wind um nichts".


Wissenswertes über Schüsslersalze – Fachvortrag vom 8. November

Der Fachvortrag im November war ganze dem Thema Schüsslersalze gewidmet. Experte Walter Käch verstand es, sein breites Wissen humorvoll zu verpacken.

Das kam nicht nur bei den Samaritern sehr gut an, sondern auch bei den zahlreichen Gästen des öffentlichen Vortrages!
 


Samariter sind Teamplayer – Spiel ohne Grenzen vom 27. September

Bei der bliebten Übung "Spiel ohne Grenzen" waren die Samariter am 27. September ganz schön gefordert. Doch ganz dem Motto der Übung entsprechend "Samariter sind Teamplayer" wurden die Aufgaben gemeinsam gelöst und der Spass kam auch nicht zu kurz.

 

Weitere Impessionen der Übung sind unter Fotos 2019 zu finden.


 


Kreislauf – Postenübung vom 6. September

Die Postenübung vom 6. September widmete sich ganz dem Kreislauf des Menschen. Fragen, die es dabei zu beantworten galt:  Wie viel Blut haben wir im Körper? Wa sist ein Schlaganfall? Was ist ein Schock?

 

Weitere Impessionen der Übung sind unter Fotos 2019 zu finden.

 

Die nächste Samariterübung findet am 27. September statt. Bei der Übung «Spiel ohne Grenzen"  können die Samariter bei jeder Spielrunde nebst dem Fachwissen auch ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Wir treffen uns um 20 Uhr im Reka-Feriendorf in Sörenberg.
 


Die Seele baumeln lassen am Picknick vom 5. Juli

Am 5. Juli stand die letzte Übung vor den Sommerferien traditionell im Zeichen eines gemeinsamen Picknicks. Dabei konnten die Samariterinnen und Samariter – als das Ziel des Picknicks gefunden war – so richtig die Seele baumeln lassen...

 

Weitere Impessionen der Übung sind unter Fotos 2019 zu finden.

 

Nach der Sommerpause treffen sich die Samariter am Freitag, 6. September um 20.00 Uhr im REAK in Sörenberg.
Zum Thema Kreislauf haben die Samariterlehrerinnen eine lern- und abwechslungsreiche Postenübung vorbereitet.
 


Aus Erfahrung gut – Übung vom 7. Juni mit der Bergrettung

Bei der gemeinsamen Übung mit der Betrettungsstation 5.17 war Kartenlesen und Knotenwissen gefragt. Bei einem Fallbeispiel mit einer stark unterzuckerten Schwangeren kam das ABCD-Schema zum Einsatz.

 

Weitere Impessionen der Übung sind unter Fotos 2019 zu finden.

 

Am 5. Juli findet das Picknick unter dem Motto "Die Seele baumeln lassen" statt!


Samariter auf Jubiläumsreise im Tessin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 18. und 19. Mai erlebten 17 Samariterinnen und Samariter eine tolle Reise ins Tessin. Höhepunkt des gelungenen Jubiläumsausfluges nach Locarno war sicherlich der gemütliche Abend im Grotto America!

Weitere Impressionen vom Jubiläumsausflug findet ihr unter Fotos 2019.


Generalversammlung vom 25. Januar 2019 im Hotel Rischli

Seit unglaublichen 60 Jahren  wirkt Gritli Felder aus Flühli aktiv im Samariterverein mit. Dafür wurde sie an der GV  nicht nur mit einem Geschenk, sondern auch mit Versen und einem Ständchen überrascht. Im Jubiläumsjahr steht ein zweitägiger Ausflug auf dem Programm.

 

 

 

Download
Bericht im Entlebucher Anzeiger vom 8. Februar
Den Zeitungsbericht über die GV im Entlebucher Anzeiger vom 8. Febuar 2019 findet ihr hier.
EAZ-HP00-080219-013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 592.1 KB

Generalversammlung vom 26. Januar 2018 im Hotel Rischli

An der GV vom 26. Januar im Hotel Rischli wurde unsere Präsidentin Anita Christener für 25 Jahre und Urs Christener für 30 aktive Jahre im Verein geehrt. Paul Affentranger wurde nach 17 Jahren als Vereinsarzt verabschiedet.

 

 

 

Download
Bericht im Entlebucher Anzeiger vom 2. Februar
Den Zeitungsbericht über die GV im Entlebucher Anzeiger vom 2. Febuar findet ihr hier.
0202_EAHP025.pdf
Adobe Acrobat Dokument 746.6 KB